Aktuelles

Hier findet ihr alle aktuellen Meldungen:

Tempo 30!

Pünklich mit den sommerlichen Temperaturen wurde nun Tempo 30 durchgehend ums Quartier umgesetzt! Das Engagement des Quartiervereins und der Quartierebewohner:innen hat sich gelohnt. Danke an alle, die sich mit uns engagiert haben!

Infoveranstaltung Energie

Die Klima- und Ukrainekrise sind leider aktueller denn je… und so wird versucht, an diesem Energieanlass über die Klimastrategie der Stadt Bern im Allgemeinen und die verschiedenen Heizungsmöglichkeiten im Speziellen zu informieren. Die Energieberatung der Stadt Bern präsentiert uns die verschiedenen Aspekte und steht anschliessend für Fragen und Diskussionen zur Verfügung. Mehr Infos:

Flora im Marzili

Im Gemeindegebiet Bern gibt es viele wild wachsende Pflanzenarten. In einem von Stadtgrün Bern geleiteten Projekt wurde diese Pflanzenwelt erfasst: Das Projekt «Floreninventar der Stadt Bern» (FLIB) startete im März 2013. Es wird wichtige Erkenntnisse für die Erhaltung der Biodiversität in Bern sowie Grundlagen für Bildung und Wissenschaft liefern. Auf dem Gemeindegebiet wurden von freiwilligen Pflanzenkenner:innen 1335 Arten festgestellt. Etwas von diesem Reichtum finden wir auch in unserem Quartier. Auf drei kurzen, botanischen Feierbandspaziergängen geben Botaniker:innen, die im Projekt mitgearbeitet…

Tempo 30 auf der Sulgeneck-, Aar- und Marzilistrasse

Das Regierungsstatthalteramt hat die Einführung von Tempo 30 auf der Sulgeneckstrasse, Aarstrasse und Marzilistrasse bewilligt (analog dem Temporegime während der Sanierung derKornhausbrücke). Vier Personen haben gegen diesen Entscheid zusammen Beschwerde eingereicht. Ein knapp 30-seitiges Beschwerdeschreiben erläutert die sehr spezifischen Einzelinteressen der Beschwerdeführer. Der Quartierverein Marzili wurde seitens Verwaltungsgericht eingeladen, eine Stellungnahme einzureichen. Davon hat der Quartierverein Gebrauch gemacht und sich darin klar für Tempo 30 ausgesprochen, weil dadurch die Schulwegsicherheit im Allgemeinen und vor dem…

Stellungnahme Fahrverbot Gelateria

An unserem virtuellen Mitgliederinfoanlass vom 25. November 2020 hat die Verkehrsplanung der Stadt Bern die “Grosse Begegnungszone Marzili” vorgestellt und verschiedene Fragen beantwortet. Heiss wurde dabei das Fahrverbot Erlenweg bei der Gelateria diskutiert. Der Verein hat das Thema aufgenommen und sich diesbezüglich mit einem Vorschlag an die Stadt gewendet.

Infoveranstaltung Grosse Begegnungszone Marzili

Es freut uns sehr, dass die Verkehrsplanung der Stadt Bern mit dem Verkehrsplaner Karl Vogel und Projektleiter Christopher Nigg uns persönlich den Stand der Dinge und weitere Schritte bzgl. der Grossen Begegnungszone präsentieren und dann Red und Antwort stehen. Anbei findet ihr den Übersichtsplan (Entwurf) der Etappe 1, welche zuerst realisiert werden sollen zu eurer Info. Wir werden demnächst noch weitere Infos / Pläne auf die Homepage schalten, um einen Überblick zu erhalten. Wir freuen…

Rüttelstreifen beim Schulhaus

Die Stadt hat vor dem Schulhaus 2020 versuchsweise einige sogenannte Rüttelstreifen angebracht. Die Rüttelstreifen wurden anschliessend mehrmals geändert oder teilweise sogar entfernt. Die Stadt hat ein periodisches Monitoring durchgeführt. Die Auswertung hat Folgendes ergeben: viele und hohe Rüttelstreifen, hohe Lärmbelastung der Anwohner: Temporeduktion 50.5 km/h -> 40.5 km/h weniger und tiefe Rüttelstreifen, akzeptable Lärmbelastung der Anwohner: Tempoerhöhung 40.5 km/h -> 43.5 km/h

Temporär im Quartier – der Sommergarte

Wie Ihr wahrscheinlich schon gesehen habt, wird am Schwanenmätteli seit vergangenem Dienstag fleissig aufgebaut. Die Popup Bar «Park am Wasser» wird schon diese Woche am Donnerstag, den 19.06.2020, öffnen.Ebenfalls am Dienstag letzter Woche fand der in unserem Aufruf zur Umfrage betreffend Sommergarten Popup auf dem Schwanenmätteli angekündigte «Runde Tisch» statt. Anwesend waren nebst dem Veranstalter Tom Weingart und Gemeinderat Reto Nause einige Vertreter der Stadt (Stadtgrün, Sportamt, Gewerbepolizei), desQuartiers (Quartierverein, Leist, Pontonierverein, Gastronomie) und des…

Tempo 30 auf der Sulgeneck-, Aar- und Marzilistrasse

Das Regierungsstatthalteramt hat die Einführung von Tempo 30 auf der Sulgeneckstrasse, Aarstrasse und Marzilistrasse bewilligt (analog dem Temporegime während der Sanierung derKornhausbrücke). Vier Personen haben gegen diesen Entscheid zusammen Beschwerde eingereicht. Ein knapp 30-seitiges Beschwerdeschreiben erläutert die sehr spezifischen Einzelinteressen der Beschwerdeführer. Der Quartierverein Marzili wurde seitens Verwaltungsgericht eingeladen, eine Stellungnahme einzureichen. Davon hat der Quartierverein Gebrauch gemacht und sich darin klar für Tempo 30 ausgesprochen, weil dadurch die Schulwegsicherheit im Allgemeinen und vor dem…

Mitgliederversammlung 2020

Am 19. Februar 2020 fand im neuen Schulhaus Marzili eine ordentliche Mitgliederversammlung statt. Vorgängig wurden alle Briefkästen im Quartier mit einem Flyer bedient, mit welchem Mitglieder oder solche, die es werden wollen zu dieser Versammlung eingeladen wurden. Es kamen 30 Personen – im Vergleich zu früheren Mitgliederversammlungen – recht beachtlich. Nach den geschäftlichen Traktanden Berichterstattung, Jahresrechnung und Budget ging es um die Wahl des Vorstandes und der Revisionsstelle. Die Interessierten für einen Sitz im Vorstand…

Begegnungszone Marzili

Im Frühling 2018 konnte in einer ersten Begleitgruppensitzung mittels Workshop eine Umfangreiche Ideensammlung zur Begegnungszone erstellt werden. Diese Ideensammlung wurde der Stadt als Input für das Projekt Begegnungszone Marzili übergeben. Im Juni sowie im Oktober 2018 fanden nun die ersten Projektsitzungen mit der Verkehrsplanung Stadt Bern statt. Weitere Beteiligte sind – das Tiefbauamt, externe Büros Landschaftsarchitekten und Verkehrsplaner. Ebenfalls Teil des Projektteams sind jeweils ein Vorstandsmitglied vom Quartierverein und vom Marzili-Dalmazi Leist. In der Oktober…

Öffentliche Auflage Wasserbauplan Hochwasserschutz Aare Bern Gebietsschutz Quatiere an der Aare

Im Juli hat der QV Marzili zum Hochwasserschutz eine Einsprache gemacht. Dabei setzte er sich für eine Koordination von Hochwasserschutzbauten und der Sanierung des Marzilibads ein, für die Sicherheit von Badenen, auch bei Niedrigwasser, und für richtige Angaben bei den Höhenquoten. Unverständlich sind die unterschiedlichen Schutzquoten im Marzili und Dalmazi.

Hallenbad mit 50m-Becken im Gaswerkareal

Der Gemeinderat hat am 27. November 2012 entschieden, die Planung eines neuen Hallenbades im Gaswerkareal weiter zu verfolgen.Als QV unterstützen wir grundsätzlich das Bestreben, ein zusätzliches Hallenbad auf Stadtboden zu errichten. Für die Wahl des Standortes ist jedoch die optimale Verkehrserschliessung wichtigstes Kriterium. Da das geplante Schwimmbad ein 50m-Becken umfassen soll, wird das Einzugsgebiet weit über die Stadtgrenze hinaus reichen. Es ist anzunehmen, dass mangels anderer grosser Anlagen Schwimmklubs und Leistungssportler aus dem ganzen Kanton…

Sommerkino im Marzilibad

Der Verein Marzili-Movie organisiert seit 2003 jeweils in den Sommerferien an 3 Abenden ein alternatives Kino-Openair mit Rahmenprogramm auf dem Areal des Marzilibades. Dieses Jahr möchte der Verein den Anlass von 3 auf 6 Filmabende ausweiten und hat dafür bei der Stadt ein entsprechendes Gesuch eingereicht. Vor einem definitiven Entscheid für oder gegen die Erweiterung dieses Anlasses auf 6 Abende sind die betroffenen Quartiere, vertreten durch die Quartierleiste und Quartiervereine, zu einer Stellungnahme zu diese…